top of page

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Lindernde Yogaübungen für dein Rücken-Wohlbefinden mit Babybauch


Warum eigentlich Rückenschmerzen?

Mit wachsendem Babybauch verlagert sich dein Gewicht langsam nach vorne, der Rücken muss das ausgleichen. Dieses anstrengende Ausbalancieren macht sich manchmal durch Rückenschmerzen bemerkbar. Dazu kommt, dass die Muskulatur auf der Körpervorderseite häufig bereits durch langes Sitzen verkürzt ist, was Schmerzen auf der Rückseite zur Folge haben kann.


Hilfreiche Übungen zur Entlastung

Zum Glück gibt es einige Übungen, die deinen Rücken entlasten können und Rückenschmerzen lindern oder gar verhindern können.


Vorderseite dehnen - ein Hoch auf die Physios in meinem Leben

Anbei kann ich Dir ans Herz legen, bei Rückenschmerzen in der Schwangerschaft zu einem Ostheopathen oder Physiotherapeuten zu gehen. Auch wenn die Zeit der Gewichtsbelastung in der Schwangerschaft absehbar zu Ende geht, lohnt es sich, auch für die Geburt, sich möglichst wohl im eigenen Körper zu fühlen. Also gönn es DIR! Nebenbei habe ich auch immer viel von Physiothearpeuten gelernt, was mein Yogawissen erweitert hat.


Eine sehr wirksame Methode gegen Rückenschmerzen ist es, die Vorderseite zu dehnen um die Rückseite zu entlasten.


1. Sanfte gestützte Rückbeuge

Gehe mit langer Wirbelsäule in eine sanfte Rückbeuge ohne die Bauchdecke zu sehr zu straffen.


2. Oberschenkelvorderseite dehnen

Fasse den Fußrücken, das Becken leicht nach vorne schieben.


3. Ausfallschritt


Becken nach unten sinken lassen,Leisten sanft dehne, unteren Rücken stützen. Nicht ausüben bei Vorzeitigen Wehen!


Ausgleichübung

Nachdem Du die Vorderseite gedehnt hast, gehe in eine Mobilisierungsübung wie Katze - Kuh, lass aber den Rücken gerade beim Einatmen und gehe in den runden Rücken vor allem im oberen Rücken. Die Hohlkreuzposition in der "Kuh" ist, spätestens ab dem 2.Trimester, eher kontraproduktiv.


Im runden Rücken ausatmen, im geraden Rücken einatmen. (evtl.Wirbelsäule zw. den Schulterblättern absinken lassen)


Länge in der Wirbelsäule

Manchmal hilft auch, dass Du dir einen kleinen Moment Zeit nimmst deinem Rücken und deiner Wirbelsäule Achtsamkeit zu schenken und Dich innerlich und körperlich aufzurichten. Das tut dem Rücken UND deiner Stimmung gut. Hier findest Du eine kleine meditative Übung um deine Wirbelsäule aufzurichten und gleichzeitig Platz für deinen freien Atem zu schaffen.



Der emotionale Aspekt von Rückenschmerzen

"Das bricht mir das Kreuz", "ich kann dem Druck nicht mehr stand halten", "mir fehlt gerade Rückhalt" - diese und ähnliche Aussprüche verwenden wir im Alltag und sie deuten darauf hin, dass unsere Gefühle und unser Körper in einem Wechselspiel zueinander stehen. Im Falle von Rückenschmerzen in der Schwangerschaft kannst Du also auch die emotionale Ebene beachten und spüren, ob deine körperlichen Schmerzen auch einen emotionalen Grund haben und wenn möglich eine Lösung finden.Dazu mein Buchtipp am Rande: "Die seelischen Ursachen der Krankheiten", hier kannst Du nachlesen, welche Symptome mit welchen Konflikten zu tun haben (Quelle: B. Eybl: Die seelischen Ursachen der Krankheiten).


Dein Geburtsvorbereitender Yogakurs mit Padma Yoga

Für eine wöchentliche Yogapraxis in der Schwangerschaft inklusive vielen hilfreichen Übungen, einer menge Entspannung und positiver Einstimmung auf die Geburt, komm in meinen Online Live Kurs.















5 Ansichten
bottom of page